„DAS LEBEN AN DEINER SEITE“

Ein Dokumentarfilm über Schicksalsschläge, Erfolgsmomente, viel Herz & Engagement.

„Da ist etwas, was da nicht hingehört“

Mutter eines betroffenen Kindes

das-leben-an-deiner-seite-titelbild

Das Leben an Deiner Seite – der Dokumentarfilm

Krebs bei Kindern und Jugendlichen ist eine Diagnose, die das ganze Leben von einem Moment auf den nächsten komplett auf den Kopf stellt – für die Erkrankten, deren Angehörige und das gesamte Umfeld. Wie geht man jeden Tag mit diesem kopfstehenden Leben um? Wie macht man weiter? Wo und wie erhalten die betroffenen Familien medizinische, aber auch emotionale Unterstützung?

Der Dokumentarfilm „Das Leben an Deiner Seite“ geht diesen Fragen auf den Grund und stellt die Ereignisse und Schicksale in den Mittelpunkt, die dem Filmteam bei der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Verein Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V. begegnet sind. 

Mit dem Film werden nicht nur Familien in den Fokus gestellt, die dieses Schicksal der Krebsdiagnose teilen, sondern auch dieMenschen, die als wichtige Stütze in dieser schweren Zeit dienen und zu engen Vertrauten werden – Ärzt*innen, Pfleger*innen, Therapeut*innen
 
Allen voran geht es in dem Film aberum den Lebenswillen, die Freude und den Mut, den die jungen Patient*innen und ihr Umfeld trotz der Herausforderungen jeden Tag aufs Neue beweisen.  

Starke Seiten vom „Das Leben an Deiner Seite“

Gemeinsam schenken wir Hoffnung, Mut und Lebensfreude

Seit über einem Jahrzehnt schon begleitet die commlab GmbH den Verein Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V. mit der Kamera und unterstützt das Team bei ihren Veranstaltungen, im Bereich Social Media und beim Marketing. In Koproduktion mit der Produktionsfirma August Film ist die Idee zu einem Langspielfilm-Projekt entstanden.

Anlass für das Filmprojekt sollte eigentlich das 30-jährige Jubiläum des Vereins im Jahre 2020 sein, Auslöser wurden dann aber die ausbleibenden Spenden durch die Auswirkungen der allgegenwärtigen Corona-Pandemie. So fielen Charity-Veranstaltungen aus, Kontakte wurden eingeschränkt und andere Probleme rückten in den Vordergrund – doch Krebs macht keine Pause! Schwerwiegende Erkrankungen wie Krebs bei Kindern und Jugendlichen dürfen auch in Krisenzeiten nicht aus dem Blick geraten und im Tagesgeschäft untergehen.  

Der Film soll über das wichtige Thema Krebs im Kindes- und Jugendalter aufklären und Aufmerksamkeit generieren. Betroffene und ihre Angehörigen brauchen den Rückhalt ihrer Mitmenschen. Vereine wie der Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V. sind dabei unabdingbar. Mit ihren Therapieangeboten und ihrem Engagement schenken sie Ablenkung, Hoffnung und Mut.

Das Herzensprojekt einer großen Crowd

Wenn sich über 100 Herzen zusammentun,
entsteht etwas ganz Besonderes

Mit dem Wunsch, finanzielle Unterstützung für die Realisierung weiterer wichtiger Interviews und Dreharbeiten zu generieren, startete das Produktions-Team im Mai 2021 eine Crowdfunding-Kampagne über die Plattform startnext. Durch diese Kampagne und deren Social-Media-Begleitung konnten wir über 100 stolze Unterstützerinnen und Unterstützer gewinnen, die von der Idee des Dokumentarfilms „Das Leben an Deiner Seite“ genau so begeistert und überzeugt waren, wie wir.

Das im Laufe der Kampagne über Unternehmen sowie Privatpersonen gesammelte Geld wurde für die Kostenabdeckung des Personals, der notwendigen Technik sowie der Nachbereitung des eingegangenen Materials eingesetzt. 

Mithilfe unserer Unterstützer*innen mit Herz konnten wir an diesem emotionalen und wichtigen Herzensprojekt intensiv weiterarbeiten. Wir sind beeindruckt davon, wie viel Zuspruch der Film erhalten hat und noch mehr sind wir dankbar für jede getätigte Unterstützung.

Wir sagen nochmal vom Herzen DANKE an jede Person, die sich für dieses Projekt engagiert hat. Jeder Beitrag brachte uns unserem Traum ein Stückchen weiter.

Genauer hinschauen lohnt sich

Genre: Dokumentarfilm
Länge: 86 Minuten
Sprache: deutsch
FSK: 6

Produktion: August Film in Koproduktion mit commlab GmbH
Produzent: Sándor Mohácsi
Regie: Andreas Quandt & Sándor Mohácsi

Grundlage der Produktion sind die vielen berührenden Geschichten, Gespräche und Momentaufnahmen, die in der langjährigen Zusammenarbeit zwischen dem Verein Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V. und der commlab GmbH mit der Kamera eingefangen werden konnten. Im Jahr 2021 wurden für den Dokumentarfilm noch weitere Dreharbeiten mit betroffenen Familien und ihren Begleiter*innen durchgeführt. In all den Jahren sind somit über 600 Stunden Material zusammengekommen.

Der Film ist nun offiziell auf DVD mit exklusivem Bonusmaterial und als Video on Demand erhältlich. Weiterhin möchten wir den Film auch ins Kino bringen. Weitere Informationen dazu, gibt es bald hier und auf unseren Social-Media-Kanälen.

Kontakt

Sie möchten über dieses Filmprojekt berichten? Hier haben Sie Zugriff auf unser ausführliches elektronisches Pressekit. Bei weiteren Fragen laden wir Sie herzlich dazu ein, uns eine E-Mail zu schreiben. zu.  

commlab GmbH
daslebenandeinerseite@commlab.de

Elternhilfe für krebskranke Kinder e. V.
Kristin Paarmann
Öffentlichkeitsarbeit/ Fundraising
paarmann@elternhilfe-leipzig.de